Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten & Veranstaltungen

Untertitel für YouTube-Videos von professionellen Übersetzern in 36 Sprachen übersetzen lassen

Durch Jeff Chin

Product Manager


Im September haben wir eine neue Funktion vorgestellt, mit der du deine YouTube-Videos einfacher für Nutzer in über 300 Sprachen anbieten und somit dein Publikum weltweit ausbauen kannst. Bisher konntest du die Untertitel selbst übersetzen oder Freunde und Bekannte um Hilfe bitten. Nun steht dir eine direkte Verbindung zu Übersetzungsanbietern offen, über die du deine Untertitel gegen Bezahlung schnell und professionell übersetzen lassen kannst.



Wenn du eine Übersetzung für deine Untertitel in YouTube anforderst, zeigen wir dir zur Übersicht eine Liste von Anbietern inklusive ungefähren Preisangaben und Lieferdatum. Wir bieten diesen Service zu Beginn in Zusammenarbeit mit zwei Unternehmen an, Gengo und Translated.net, um das Angebot und den Ablauf zu optimieren.




Was sind die ersten Schritte?



1. Wirf zuallererst einen Blick in die Berichte in YouTube Analytics. Dort findest du Informationen zu den Gebieten, in denen du am meisten Zuschauer hast. Dies sollte dir dabei helfen, die optimalen Sprachen für deine Untertitel auszuwählen. Weitere Informationen zu YouTube Analytics findest du hier.

2. Bevor du dein Video übersetzen kannst, benötigst du einen Untertitel-Track. Den kannst du ganz einfach erstellen, indem du ein Transkript deines Videos erstellst und hochlädst. Das Transkript wird dann in YouTube automatisch mit dem Video synchronisiert. Außerdem werden die Zeitcodes für den Untertitel-Track erstellt. Weitere Informationen findest du in diesem Video oder in diesem hilfreichen Leitfaden.



3. Nun kannst du die Übersetzung anfragen:


  • Klicke neben dem ausgewählten Anbieter auf "Bestellung aufgeben". Dadurch wird eine Bestellung aufgegeben und du wirst direkt auf die Website des Anbieters weitergeleitet, auf der du die Dienstleistung bezahlen kannst.
  • Sobald die Übersetzung fertiggestellt ist, werden die übersetzten Untertitel wieder zurück an YouTube gesendet.
  • Nachdem du dein Okay gegeben hast, werden die übersetzten Untertitel für dein Publikum freigegeben!


Hier findest du ein Beispiel, wie das Endresultat mit aktivierten Untertiteln aussehen könnte.



Jetzt weißt du, wie du deine Videos für ein internationales Publikum vorbereiten kannst. Also verliere keine Zeit!