Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten & Veranstaltungen

TOOOR! Auf geht‘s zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ auf YouTube

Durch Euer YouTube Team

Während die Welt gespannt auf die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland wartet, suchen Fußballfans YouTube auf, um zu recherchieren und sich für das Turnier dieses Sommers zu rüsten. Das weltweite Interesse an der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft steigt immer weiter, und die Suchvolumen auf Google und YouTube übertreffen sogar noch die der Olympischen Spiele und anderer großer Sportveranstaltungen.

Um besser zu verstehen, was Fußballfans auf YouTube bewegt, haben wir uns angesehen, welche Nationalmannschaften, Spieler und Videos zum Thema Fußball im vergangenen Jahr auf der Plattform beliebt waren:

Südamerikanische Mannschaften und Spieler führen bei den Zuschauerzahlen YouTube-Nutzer weltweit verbrachten am meisten Zeit mit dem Anschauen von Videos, in denen südamerikanischen Mannschaften vorkommen. In Bezug auf die Betrachtungszeit kamen 2017 die fünf beliebtesten Nationalmannschaften aus Argentinien, Brasilien, Peru, Portugal und Mexiko. 

Hier findet ihr die beliebtesten Teilnehmer der diesjährigen FIFA Fussball-Weltmeisterschaft in jedem Land der Welt (basierend auf der Betrachtungszeit pro Mannschaft im jeweiligen Land in 2017):

Videos von Fußball-Superstars verzeichneten im letzten Jahr jeweils einen Anstieg der Betrachtungszeit um 80 Prozent (im Vergleich zum Vorjahr). In Deutschland waren im vergangenen Jahr Cristiano Ronaldo, Lionel Messi, Neymar da Silva Santos Jr. (Neymar), Kylian Mbappé und Manuel Neuer die am meisten gesehenen Fußballer der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018. 

Besonders beliebt bei Fußballfans: Zusammenfassungen von Spielen, Höhepunkte und Trickschüsse In Bezug auf Fußball-Inhalte auf YouTube zeigten sich Zusammenfassungen von Spielen, Höhepunkte und Trickschüsse als beliebt. In den letzten beiden Jahren hat sich die Zeit, die die Menschen mit dem Ansehen von Spielzusammenfassungen auf YouTube verbracht haben, mehr als verdoppelt. Die Betrachtungszeit von Spiel-Highlights stieg seit der letzten FIFA Fussball-Weltmeisterschaft um das 9-Fache; die für Trickschüsse stieg um 50 Prozent.

Fußball auf YouTube: Nicht nur zusehen, sondern beteiligen YouTube wird auch genutzt, um die eigenen Fußballfähigkeiten zu verbessern: Die Betrachtungszeit von „Drills & Skills“-Videos ist seit 2014 um das 6-Fache gestiegen. Hier sind einige beliebte Fußball-Übungen:


So könnt ihr eure Lieblingsmomente der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft diesen Sommer ansehen Habt ihr ein Spiel verpasst? Ihr könnt nicht genug bekommen von der ganzen Action? Auf YouTube könnt ihr eure Lieblingsmomente der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft mit ausgewählten Video-Highlights der offiziellen FIFA-Sender in über 80 Ländern weltweit ansehen. In Deutschland werdet ihr auf dem Kanal von ARD Sportschau alle Höhepunkte noch einmal ansehen können. SRFRTS und RSI zeigen die besten Ausschnitte in der Schweiz.

Und die Begeisterung endet nicht am Spielfeld: Hunderte von YouTube-Kanälen geben euch über die Spiele hinaus Einblicke hinter die Kulissen ‒ mit Live-Shows, Trainingsmaterial, Interviews und Spiel-Analysen. Die deutsche Nationalelf wird sowohl das Trainingslager als auch Pressekonferenzen aufnehmen und auf dem DFB-Kanal teilen. Zudem wird es auch Berichte aus dem deutschen WM-Hauptquartier geben, sodass ihr die Vorbereitung auf die einzelnen Spiele hautnah verfolgen könnt.

Auf dem offiziellen FIFA-Kanal werden Inhalte rund um das Turnier veröffentlicht und die Nutzer über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden gehalten.

Schließt euch uns im Countdown bis zum offiziellen Anstoß an…