Zum Hauptinhalt springen

Kultur & Trends

#NichtEgal ‒ eure Kreativität gegen Hass im Netz

Durch Sabine Frank

Leiterin Regulierung, Verbraucher- und Jugendschutz bei Google für Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH)

Wir setzen uns bei YouTube schon seit vielen Jahren aktiv für die Themen Toleranz, Weltoffenheit, Respekt und Akzeptanz ein. Seien es Schülerwettbewerbe gegen Ausgrenzung und Rassismus, die enge Zusammenarbeit mit Organisationen wie Jugendschutz.net, der FSM und der Amadeu-Antonio-Stiftung oder das Erstellen von Unterrichtsmaterialien für mehr Medienkompetenz. Heute wollen wir noch einen Schritt weiter gehen und setzen den ersten Baustein einer groß angelegten Initiative für mehr Toleranz, Respekt und vor allem Gegenrede im Netz.

Im letzten Jahr kamen sehr viele Menschen aus aller Welt auf der Suche nach Schutz nach Europa. Eine Minderheit begegnet diesen Menschen mit Hass und äußert diesen auch lautstark in den sozialen Medien. Gemeinsam mit euch, der YouTube-Community, wollen wir ein deutliches Zeichen dagegen setzen und zeigen, dass dieser zunehmende Hass der Mehrheit nicht egal ist. Deshalb starten wir heute #NichtEgal ‒ Die 360°-YouTube-Challenge. Mit dem Video-Wettbewerb wollen wir zusammen mit der Community für mehr Offenheit und Toleranz werben.

Zur Teilnahme an #NichtEgal ‒ Die 360°-YouTube-Challenge benötigt ihr nur einen eigenen YouTube-Kanal und eure Idee, die ihr uns in maximal 300 Worten erklärt. Außerdem müsst ihr euren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben und mindestens 18 Jahre alt sein. Einsendeschluss ist der 28. August 2016.

Also nehmt eure Tastatur zur Hand, schickt uns eure Ideen und setzt euch so für ein besseres Miteinander ein. Die Ideen der ersten drei Gewinner werden im Rahmen unseres Wettbewerbs von einem erfahrenen Regisseur mit professioneller 360°-Technologie umgesetzt und von uns als Teil unserer groß angelegten Initiative veröffentlicht. Die Gewinnerin bzw. den Gewinner laden wir zusätzlich nach London zu unserem „YouTube Summit for Social Change“ Ende September ein ‒ einem Treffen ausgewählter YouTuber aus aller Welt, die Videos für gesellschaftlichen Wandel kreieren. Alle Infos zum Wettbewerb und zu den weiteren Preisen findet ihr unter yt.be/nichtegal.

Falls ihr bislang noch wenig oder gar keine Erfahrung mit 360°-Videos gemacht habt ‒ kein Problem. Wir haben für euch verschiedene Trainingsvideos erstellt, damit ihr 360°-Storytelling und -Technologie besser kennenlernen und eure Ideen entsprechend ausarbeiten könnt. 

Wir freuen uns, gemeinsam mit euch ein deutliches Zeichen gegen Hass im Netz zu setzen!