Zum Hauptinhalt springen

Creator & Artist Storys

Y-Titty: „Mobbing ist uncool und unnötig.” – YouTube-Stars rufen zu mehr Respekt auf

Durch Euer YouTube Team Deutschland

Y-Titty, ApeCrime, daaruum und LeFloid haben null Toleranz für Mobbing – ob im Netz, auf dem Schulhof, im Job, im Verein oder auf der Straße.


Phil von Y-Titty hat Mobbing erlebt

daaruum will eure Videos für mehr Respekt.
Setzt gemeinsam mit ihnen ein Zeichen für ein respektvolleres Miteinander und macht mit bei 361 Grad Respekt ‒ Der Jugendwettbewerb auf YouTube gegen Ausgrenzung. Denn erst durch eure Beteiligung und mithilfe eurer Videos können wir gemeinsam zeigen, dass Mobbing und Ausgrenzung in unserer Gesellschaft keinen Platz haben!

LeFloid: „Was macht dich stark?
ApeCrime erzählen, wie sie mit Hatern umgehen.

Bewerbt euch auf www.youtube.de/361grad für eines von fünf Videocamps in ganz Deutschland und produziert – mit Unterstützung von Profis – einen Spot für mehr Respekt nach eurem Drehbuch. Ihr könnt euch auch von Zuhause via Webcam oder von unterwegs mit dem Smartphone oder dem Tablet, gemeinsam mit Freunden, Familie oder Kollegen beteiligen – mit eurem Video. Erzählt, was euch stark macht, berichtet über eure Erfahrungen, macht anderen Mut, inspiriert sie und motiviert sie, ebenfalls ein Statement für mehr Respekt abzugeben.
Diese Jugendlichen haben bereits einen 361 Grad Respekt-Kampagnenspot gedreht. Sie erzählen von ihren Erfahrungen mit Ausgrenzung, warum sie nicht wegschauen und wie sie es geschafft haben, an sich sich selbst zu glauben. Hier könnt ihr es ansehen, teilen und eurer Video hochladen.

Musiker wie Maxim und Glasperlenspiel unterstützen die Aktion
Auf www.youtube.de/361grad werden die Spots aus den fünf Videocamps bis September nacheinander präsentiert. Schaut regelmäßig auf dem Kanal vorbei und beteiligt euch!