Zum Hauptinhalt springen

Creator & Artist Storys

#IamRemarkable: Unterstützung von Frauen für Frauen

Durch Anna Lena Micus

Programs Strategist, YouTube Space Berlin

Auf YouTube haben wir eine riesige Community an starken Frauen, die einzigartigen Content auf ihren Kanälen produzieren: über Unterhaltung, Musik, Fitness, Beauty & Fashion bis hin zu Comedy- und Kochvideos ‒ und das ist längst nicht alles.

Wir wollen diese tollen Inhalte weiterhin unterstützen und unsere weiblichen Creator auf YouTube miteinander vernetzen. Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März feierten wir Frauen und ihre Kreativität. Im Rahmen der Google-Initiative #IamRemarkable trafen sich weibliche YouTube Creator und andere einflussreiche Frauen im YouTube Space Berlin, um sich auszutauschen und ihre Geschichten miteinander zu teilen. Die Initiative #IamRemarkable wurde ins Leben gerufen, um Frauen auf der ganzen Welt dazu zu ermutigen, stolz auf ihre Erfolge zu sein. Seitdem unterstützt Google Frauen aus allen Bereichen. Merete Beckmann, Learning Programs Manager, Google sagte dazu: „Sich hinstellen und anderen sagen, was man Tolles erreicht hat, das macht man nicht wirklich – gerade als Frau. Und genau das wollen wir schaffen: Wir möchten dieses Jahr in 30 Workshops Frauen in ganz Deutschland schulen, damit sie aufstehen und sagen – I am remarkable, ich bin bemerkenswert.“

Eröffnet wurde der Abend zum Internationalen Frauentag im YouTube Space Berlin mit einem musikalischen Highlight durch die Sängerin LARY

Auf dem darauf folgenden Panel sprachen einige Frauen über ihre Erfahrungen, darunter Loretta Stern, Schauspielerin, Autorin, Moderatorin, Tini Tüllmann, Regisseurin und Produzentin, Amber Riedl, Gründerin von Makerist und Jeanette Gusko, Regional Manager bei Gofundme.com. Sie verrieten auch, was sie bemerkenswert macht. Tini Tüllmann erzählte daraufhin: „Weil kein Filmverleih meinen Film vertreiben wollte, habe ich jetzt eine Produktionsfirma, die ich nie wollte und jetzt noch einen Verleih gegründet. Das macht mich bemerkenswert“ und rief außerdem zur gegenseitigen Unterstützung auf: „Bildet Banden – supportet euch gegenseitig!“ 

Im Anschluss an die Gesprächsrunde konnten sich die Frauen bei einem Speed Dating näher kennenlernen und austauschen. Zu den Gästen gehörten unter anderem die Creator Lisa Sophie Laurent, die im vergangenen Jahr im Rahmen der Bundestagswahl Bundeskanzlerin Angela Merkel und auch Gegenkandidat Martin Schulz interviewen durfte, die französische Designerin Justine Leconte, die in Berlin ihr eigenes Modelabel gegründet hat, und die Unterhaltungs-Queen Mirella von Mirellativegal. Sie präsentierte ihr neues Musikvideo „Happy Boobsday“, das sie während des Women in Comedy Programms im YouTube Space Berlin speziell für den Internationalen Frauentag gedreht hat. 

Wir freuen uns über das große Engagement von so vielen tollen weiblichen Persönlichkeiten für unser Programm und hoffen, auch in Zukunft weiterhin Frauen miteinander vernetzen zu können, um einzigartige Inhalte zu erschaffen.