Zum Hauptinhalt springen

Creator & Artist Storys

Einfache Übertragung der Google Play Musik-Mediathek in YouTube Music

Von Das YouTube-Team

In den letzten Jahren haben wir YouTube Music zu einem Musikdienst mit umfassenden Funktionen gemacht. Auch Nutzer von Google Play Musik müssen auf ihre gewohnten Funktionen nicht verzichten. Seit heute haben sie offiziell die Möglichkeit, ihre Mediathek, persönlichen Einstellungen und Playlists zu YouTube Music zu übertragen – die neue Oberfläche, um Musik zu hören und nach Songs zu suchen.
Vorerst können Nutzer noch beide Dienste gleichzeitig verwenden. Wir möchten allen ausreichend Zeit geben, ihre Inhalte zu übertragen und sich mit YouTube Music vertraut zu machen. Deshalb werden wir Nutzer frühzeitig darüber informieren, wenn Google Play Musik im Laufe des Jahres eingestellt wird..

Einfache Übertragung und Umstellung

Uns ist bewusst, dass viele Nutzer in Google Play Musik eine Menge Zeit investiert haben, um eine Mediathek mit ihrer Lieblingsmusik und ihren bevorzugten Podcasts zusammenzustellen. Deshalb möchten wir, dass die Umstellung zur neuen Oberfläche so reibungslos wie möglich verläuft. Alle Google Play Musik-Nutzer erhalten demnächst eine E-Mail mit einer detaillierten Anleitung zur Übertragung des vollständigen Verlaufs, aller Inhalte und der Podcasts.

Musikfans können ihre Mediathek so zu YouTube Music übertragen:
  • Lade die YouTube Music App für iOS oder Android herunter.
  • Klicke auf die Schaltfläche "Übertragen" in YouTube Music. Deine Uploads, Käufe, hinzugefügten Songs und Alben, personalisierten und abonnierten Playlists, "Mag ich"- und "Mag ich nicht"-Bewertungen sowie deine ausgewählten Sender und persönlichen Einstellungen werden direkt übertragen.
  • Deine aktualisierten Empfehlungen werden sofort auf der YouTube Music-Startseite angezeigt. Wir informieren dich per E-Mail und über Benachrichtigungen, wenn die Mediathek übertragen wurde und deine Musik auf dem Tab "Mediathek" verfügbar ist.

Mehr zur Übertragung erfährst du auch in diesem Video.

X0Aa1w53GyLSpeTnxUw5pztTM9Bi2Soe7A9fz662CxtI85IZE9gRJHbk-atEXWKc-h15Tjrtr8zVaGuCCiBld6Atz8KKualceMHIEY70etKrPTiLac6xZNhbViGOdFr7Kg64pZzG
Wenn du gern Podcasts anhörst, kannst du deine Abos und Folgen mit einem Klick zu Google Podcasts übertragen. Google Podcasts ist unser kostenloser Podcast-Player für Android- und iOS-Geräte. Der Zugriff ist unter anderem über Google Assistant, die Google-Suche oder Google Home möglich.

Wir freuen uns, wenn Google Play Musik-Nutzer ihre Mediathek übertragen und YouTube Music sowie Google Podcasts verwenden, um Inhalte zu suchen und wiederzugeben. 


YouTube Music – die neue Oberfläche für Musik


YouTube Music ist ein Streamingdienst, mit dem du Musik übersichtlich in der App und im Webplayer entdecken kannst. YouTube Music umfasst unter anderem Folgendes:
  • Katalog: In YouTube Music gibt es mehr als 50 Millionen offizielle Songs, Alben und hochwertige Audioinhalte sowie Raritäten, B-Seiten, Liveauftritte und Remixe, die du nirgendwo sonst findest.
  • Überall Musik hören: YouTube Music ermöglicht Musikgenuss in der App, auf dem Computer und über intelligente Lautsprecher.
  • Offizielle Playlists: Tausende offizielle Playlists von YouTube Music und Google Play Musik warten auf dich.


Wir haben uns vor Kurzem Nutzerfeedback zu Google Play Musik angesehen und in YouTube Music weitere neue Funktionen hinzugefügt. Unten findest du einige der beliebtesten YouTube Music-Funktionen. Weitere Updates gibt es demnächst.


  • Erstellen von Playlists: Playlists können statt bisher 1.000 jetzt bis zu 5.000 Songs umfassen. Dadurch hast du Platz für noch mehr Lieblingsmusik.
  • Uploads: Nach der Übertragung von Google Play Musik kannst du dir deine hochgeladenen und gekauften Songs anhören oder deiner Mediathek in YouTube Music bis zu 100.000 persönliche Titel hinzufügen. Im Vergleich zu Google Play Musik sind das über 50.000 mehr.
  • Offlinewiedergabe: Nutzer mit kostenpflichtigem Abo können Songs, Playlists und Musikvideos beliebig herunterladen oder Smart-Downloads nutzen. Diese Funktion, mit der Musik auch ohne Internetverbindung wiedergegeben werden kann, ist aktuell nur für Android-Geräte verfügbar.
  • Songtexte: Dank dieser Funktion glänzt du immer mit Textsicherheit.
  • Tab "Entdecken": Der neue Tab "Entdecken" umfasst die Abschnitte "Neuveröffentlichungen", "Stimmungen" und "Genres" und ist die zentrale Anlaufstelle für neue Musik und die riesige Auswahl an Playlists in YouTube Music.

Preise


Die Preise von Google Play Musik und YouTube Music sind identisch. Die werbeunterstützte Version von YouTube Music ist kostenlos. Bei der kostenpflichtigen YouTube Music Premium-Mitgliedschaft gibt es für €9.99 pro Monat Hintergrundwiedergabe, Downloads und Musikgenuss ohne Werbeanzeigen. Mit YouTube Premium wiederum kannst du Inhalte für €11.99 überall auf YouTube ohne Werbeanzeigen, im Hintergrund oder offline genießen.

Für Mitglieder von Google Play Musik Unlimited werden wir dem Leistungsumfang des aktuellen Abos entsprechend auf die gleichwertige Variante von YouTube Music Premium oder YouTube Premium umstellen.*.

Wir wünschen dir viel Spaß dabei, die Funktionen von YouTube Music auszuprobieren und neue Lieblingsmusik zu entdecken. Hast du weitere Fragen oder benötigst du Hilfe? Hier findest du alle hilfreichen Informationen.


* Einigen Nutzern wird infolge der Übertragung ein Preisunterschied angezeigt. Weitere Informationen findest du hier.